Mastodon

Kleine Fragen, die mal so aufgetaucht sind

Da ja eine „normale“ Diode irgendwo auch eine Z-Spannung hat, kann man diese dann als Z-Diode mit dem gleichen Strom betreiben?

Nein: Die Verlustleistung ist hier die relevante Größe. Eine Diode mit 1V Vorwärtsspannung bei einem maximalen Strom von 150mA verträgt also 1V * 150mA = 150mW. Bei einer Z-Spannung von beispielsweise 100V darf also nur ein Strom von 150mW /100V = 1,5mA fließen, um die Diode nicht zu überhitzen.

 

 

Muss bei NF auch die Impedanz angepasst werden so wie bei HF?

Nein, im Gegenteil: Bei kurzen Leitungen bis zu wenigen Metern ist es sogar besser den Eingang deutlich hochohmiger zu machen als den Ausgang. Man spricht hier von Spannungsanpassung. Dadurch fließen niedrigere Ströme und die Kabelkapazität spielt eine geringere Rolle. Der Klang wird besser.

 

 

Ist bei Kabelbindern die Farbe egal?

Bei ansonsten gleichwertigen Kabelbindern sind die schwarzen beständiger gegen UV. Durch die lichtundurchlässige Pigmentierung kann die Strahlung weniger tief eindringen und dort die Polymerisierung zerstören. Dass der Kunststoff durch die höhere Absorption von Wärmestrahlung dabei wärmer wird, spielt bei den hier verwendeten Kunststoffen in der Regel keine Rolle.

 

 

Warum ist die Induktivität für in Serie geschaltete Bauteile die Summe der Induktivitäten während diese auf dem selben Kern quadratisch mit der Anzahl der Windungen steigt?

Der Strom erzeugt ein Magnetfeld und das Magnetfeld beeinflusst wieder umgekehrt den Strom. Anders als beim Widerstand gibt es also eine wechselseitige Rückwirkung zwischen dem Strom und dem von ihm erzeugten Effekt. Das passiert aber nur, solange das Magnetfeld einer Windung mit dem von jeder anderen wechselwirken kann, sie also auf dem selben Kern sind.

 

Wenn eine Primzahl nur durch sich selbst und 1 teilbar ist, warum ist dann die 1 nicht prim?

Die Betonung liegt hier auf und. Es müssen genau 2 Teiler sein und die 1 selbst hat halt nur einen Teiler. Eine andere Begründung ist diese indirekte: Die Vielfachen einer Primzahl sind keine Primzahlen. Wenn die 1 also eine wäre, dann gäbe es keine anderen. Siehe dazu das Sieb des Eratosthenes.

 

Wie sollte ein Kabel durch eine Wand von aussen nach innen geführt werden?

Das Loch der Durchführung sollte etwas nach außen geneigt sein, sodass trotz aller Bemühungen, das Loch abzudichten, eingedrungenes Wasser wieder nach außen abläuft. Ein von oben kommendes Kabel wird erst in einer Schleife nach unten gelegt und dann von unten kommend in die Durchführung gelegt. So tropft Regenwasser am tiefsten Punkt der Schleife ab und gerät nicht in die Durchführung.

Teilen